Pioniere sind Wegbereiter.

Pioniere sind Wegbereiter -
unabhängig von Alter oder Karrierestufe

Köln, 25. Oktober 2021

Vor knapp einem Jahr wurden aus den Junior Marketing Professionals (kurz: JUMPs), die Marketing Pioniere. Mit den Pionieren entstand auch ein neues Sprecherteam: Johanna Phan, Julia Schäffner und Sena Bergler zeichnen seitdem für dieses Ressort verantwortlich. Doch wodurch unterscheiden sich die Pionierthemen vom restlichen Programm des MCKB, wer kann Pionier sein und wie kann man sich aktiv in die Community einbringen?

Wir sprechen mit Johanna und Julia über die Neuausrichtung des jungen Ressorts und klären offene Fragen zu den Marketing Pionieren.

Johanna und Julia, die Marketing Pioniere gibt es im Deutschen Marketingverband (DMV) nun knapp ein Jahr. Was hat sich zu den JUMPs verändert und warum gab es überhaupt diese Neuausrichtung?

Johanna: Wir wollten einfach jeden willkommen heißen – absolut unabhängig vom Alter. Viele ältere Mitglieder haben Feedback gegeben, dass sie sich unsicher fühlten, ob sie nun zu JuMP-Events kommen dürften oder überhaupt eingeladen seien. Das limitierende Wort “Junior” exkludiert Marketeers in einer gewissen Erfahrungsstufe. Es ging darum den Begriff und somit auch die Events für alle zu öffnen, die den Pioniergeist in sich tragen.

Julia: Inhaltlich haben die Marketing Pioniere die Ausrichtung der JuMPS beibehalten: Wir wollen junge und innovative Themen ansprechen, in den aktiven Austausch mit den Mitgliedern treten und so einen Mehrwert bieten. Neben unseren Networking-Events bieten wir Start-ups und spannenden, jungen Unternehmern aus der Region und darüber hinaus eine Bühne. Sowohl bei der Wahl der Speaker als auch auch bei unseren Teilnehmern ist jeder willkommen: Egal ob Student, Berufseinsteiger oder Marketingleiter, Selbständiger oder Geschäftsführer. Pioniere sind für uns Wegbereiter – unabhängig von Alter oder Karrierestufe.

Johanna, erzähl doch mal wie sich die Pioniere konkret bei uns im MCKB verstehen?

Johanna: Marketing Pionier bei uns im MCKB zu sein, bedeutet, neue Wege zu gehen, Dinge auszuprobieren und auch mal zu scheitern. Das Hauptziel bei Events wie dem Start-up Talk oder dem Feierabendkölsch ist, miteinander zu lernen und voneinander zu profitieren.​ Denn wie schon gesagt, Pionier-Events und Themen sind für alle da – egal wo man auf dem Karriere-Klettergerüst steht.

Julia, kannst du uns in 3 knappen Sätzen erklären, warum es sich lohnt ein Pionier zu werden?

Julia: Pionier zu sein bedeutet, das eigene Wissen zu teilen. Jeder von uns ist Experte in seinem Gebiet, daher suchen wir aktiv den Austausch, um voneinander zu lernen. Und haben dabei natürlich immer eine gute Zeit!

Die fachliche Weiterbildung steht natürlich immer im Fokus des Marketing Clubs. Was können die Pioniere diesbezüglich erwarten?

Johanna: Der fachlichen sowie persönlichen Weiterentwicklung sind wenige Grenzen im Club gesetzt. Jedes Mitglied darf grundsätzlich alle Club-Veranstaltungen des DMV besuchen und kann dabei aus einem bunten Strauß an Marketing-Weiterbildungsmöglichkeiten wählen: über 40 Events waren das letztes Jahr bei uns im regionalen Club.

Jeder kann dabei selbst entscheiden, in welche Deep Dives, Workshops oder Experten-Talks er online oder vor Ort seine Zeit investieren möchte. Egal ob jemand seine Moderatoren-Skills entwickeln, mehr zu SEO oder Cookies erfahren oder Social Media Experten wie Diana zur Löwen, Unternehmerin & Influencerin, oder Fabian Tausch, Podcaster und Forbes 30 under 30, kennenlernen möchte. Die Zeit ist definitiv gut investiert.

Das Networking kommt aber auch nicht zu kurz, oder?

Julia: Auf keinen Fall. Egal ob Newbie oder alter Hase, der Sprung ins kalte Wasser lohnt sich auch um ein reines Networking Event zu besuchen. Hier treffen wir uns in lockerer Runde zum Austausch. Ich erlebe die Marketing Community als sehr wertschätzend, deswegen besteht immer die Möglichkeit, Fragen an andere Mitglieder zu stellen.

Auch nach unseren thematischen Events ist anschließend immer Zeit für ein Kaltgetränk und Networking in der Runde – ob mit den Referenten der Veranstaltung oder mit anderen Mitgliedern. Dieser Mix macht die Gemeinschaft im Club aus und darauf sind wir stolz.

Wir sind gespannt auf weitere Pionier-Events und freuen uns, wenn auch ihr bei den Veranstaltungen vorbeischaut und Teil unserer Community werdet.

Johanna und Julia, Marketing Pioniere Marketing Club Köln-Bonn.e.V.

Unsere Kooperations
Partner

FC Köln
Kölner Haie
Gaffel Kölsch
TÜV Rheinland
Design Offices Köln
Heute und Morgen
Kaiserschote
Bonnfinanz AG
Guestoo
Haptica
THE VIEW COLOGNE
Go.Live.CGN
Procar Automobile
Ponyhof Deluxe
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Hochschule Macromedia
Welthungerhilfe