Google-Statistiken: DIE WICHTIGSTEN KENNZAHLEN FÜR MARKETERS

Google auf einen Blick

Google ist zweifellos eine der bekanntesten und meistgenutzten Suchmaschinen im Internet. Mit einer Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen ist sie längst zu einem wichtigen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden - auch für unsere Arbeit im Marketing. Hier einige der interessantesten Statistiken aus der wunderbaren Welt von Google:

Diese Fakten über Google musst du kennen:

  1. Google ist die meistbesuchte Webseite der Welt: Google.com ist laut Alexa.com die meistbesuchte Website der Welt. Jeden Monat besuchen Milliarden von Menschen die Suchmaschine, um nach Informationen zu suchen, Produkte zu kaufen oder einfach nur zu surfen.
  2. Google verarbeitet täglich mehr als 8,5 Milliarden Suchanfragen: Laut Google werden jeden Tag mehr als 8,5 Milliarden Suchanfragen verarbeitet. Das sind 3 Billionen Suchanfragen pro Jahr! Diese Zahlen zeigen die unglaubliche Bedeutung von Google als Informationsquelle.
  3. Über 90% der weltweiten Suchanfragen werden von Google bearbeitet: Google ist nicht nur die meistbesuchte Website der Welt, sondern auch die dominierende Suchmaschine. Laut StatCounter werden über 90% aller Suchanfragen weltweit über Google abgewickelt.
  4. Google hat mehr als 200 Rankingfaktoren: Google verwendet einen komplexen Algorithmus, um die Relevanz von Websites und Inhalten zu bewerten. Es gibt über 200 Rankingfaktoren, die in diesen Algorithmus einfließen. Diese Faktoren werden ständig aktualisiert und verbessert, um sicherzustellen, dass die Suchergebnisse für die Nutzer so relevant und nützlich wie möglich sind. Größere Änderungen am Algorithmus werden häufig in sogenannten “Google Core Updates” angekündigt.
  5. Google verdient das meiste Geld mit Werbung: Google ist vor allem ein Werbeunternehmen. Über 90 Prozent des Gesamtumsatzes von Google stammen aus Werbung. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Werbedienstleistungen an, darunter Google Ads, AdSense und AdWords.
  6. Google-Suche in über 150 Sprachen verfügbar: Google ist in der Lage, Nutzer auf der ganzen Welt zu bedienen, da die Suchmaschine in über 150 Sprachen verfügbar ist. So können Menschen auf der ganzen Welt einfach nach Informationen in ihrer eigenen Sprache suchen. .

Google-Statistiken für Ihr Marketings

Google-Dienste wie Google Ads, Analytics oder Search Console sind aus den Marketingaktivitäten vieler Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Doch welche Marketingkennzahlen sind wirklich wichtig? Wie lässt sich der Erfolg der eigenen Website oder einer Online-Kampagne messen? Drei Google-Statistiken im Überblick:

➡️ Click-Through-Rate

Die Click Through Rate (CTR) in den Google SERPs (Search Engine Results Pages) gibt an, wie viel Prozent der Nutzerinnen und Nutzer nach Eingabe einer Suchanfrage auf einen Link in den organischen Suchergebnissen von Google klicken. Die CTR errechnet sich in der Regel aus der Anzahl der Klicks auf einen Link geteilt durch die Anzahl der Impressionen (d.h. wie oft der Link in den Suchergebnissen angezeigt wurde). Eine Analyse von Advanced Web Ranking zeigt, wie viel “Macht” die erste Seite bei Google hat: Fast 99 Prozent aller Klicks erfolgen bereits hier.

  • 1️⃣ Platz 1: 39,2 Prozent
  • 2️⃣ Platz 2: 15,45 Prozent
  • 2️⃣ Platz 3: 8,57 Prozent
  • 4️⃣ Platz 4: 5,58 Prozent
  • 5️⃣ Platz 5: 3,95 Prozent
  • ⏭️ Platz 6-10 (kumuliert) 10,91 Prozent

Die zweite Seite der SERPs erhält nur ca. 1-2% aller organischen Klicks. Das bedeutet: Wer mit seiner Website nicht auf Seite 1 bei Google rankt, hat (fast) keine reelle Chance, von kostenlosem organischem Website-Traffic zu profitieren.

➡️ Nach wie vor wichtig: Mobile First! t

Längst hat es sich herumgesprochen, dass bei den Google-Suchergebnissen mittlerweile das Prinzip “Mobile First” gilt. Laut Statista kamen im zweiten Quartal 2022 fast 59 Prozent des gesamten Webtraffics mobil. Gegenüber dem Vergleichsquartal 2021 ist dieser Anteil um 4 Prozent gestiegen. Zum Vergleich: Im Jahr 2015 lag der Anteil des Webtraffics über Mobiltelefone bei knapp 33 Prozent. In den letzten Jahren ist also ein kontinuierlicher Anstieg zu verzeichnen. Wer Marketing-Kampagnen im Web plant und umsetzt, sollte daher auch die mobile Welt nicht außer Acht lassen.

➡️ Google Ads Statistiken

Nahezu jedes Unternehmen nutzt mittlerweile Google Ads. Doch wann kann eine Google Ads Kampagne als erfolgreich bezeichnet werden? WordStream hat in einer Studie herausgefunden, dass die durchschnittliche Click-Through-Rate (CTR) in Google Ads über alle Branchen hinweg bei 1,91 Prozent im Suchnetzwerk und bei 0,35 Prozent im Displaynetzwerk liegt. Insgesamt scheinen Google Ads sehr lukrativ zu sein: Europäische Unternehmen erzielen im Durchschnitt den achtfachen Umsatz für jeden Euro, den sie in Ads investieren.

Google-Zahlen für besseres Marketing

All diese Statistiken, Zahlen und Fakten zeigen, wie wichtig Google für unser tägliches Leben geworden ist. Von der Verarbeitung von Milliarden von Suchanfragen bis hin zur Dominanz als Werbeunternehmen ist Google ein integraler Bestandteil unseres digitalen Ökosystems. Es ist bemerkenswert, wie Google seit seiner Gründung im Jahr 1998 gewachsen ist und heute eine so wichtige Rolle im Internet spielt - für Privatpersonen, Unternehmen und alle Marketer.

Unsere Kooperations
Partner

Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern für das Vertrauen und die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Zürich Versicherungen
Kölner Haie
Viktoria Köln
ISM
Design Offices Köln
Heute und Morgen
Kaiserschote
Bonnfinanz AG
Guestoo
Haptica
Koelnmesse
Weinmanufaktur Schardt
Ponyhof Deluxe
Gaffel Kölsch
EcoRoom Köln
WineBANK
TONEINS
EARLY TASTE