INTERNATIONALER PLAYER: KOELNMESSE MEETS MCKB

internationaler player: Koelnmesse meets MCKB

Köln, 07. März 2022

Die Koelnmesse organisiert und betreut jedes Jahr rund 80 Messen, Ausstellungen, Gastveranstaltungen und Special Events in Köln und in den wichtigsten Märkten weltweit. Rund 3 Millionen Besucher aus über 200 Nationen und über 54.500 ausstellende Unternehmen aus 122 Ländern nehmen regelmäßig an den Veranstaltungen teil. Umso mehr freut es uns, dass die Koelnmesse ab sofort auch als Partner des Marketing Clubs Köln-Bonn fungiert und unserem Club einen Hauch Internationalität verleiht. Wir haben mit Catja Caspary, Zentralbereichsleiterin Marketing-Kommunikation der Koelnmesse, über die Motivation und Hintergründe dieser Kooperation gesprochen.

Catja Caspary, Zentralbereichsleiterin Marketing-Kommunikation der Koelnmesse.

Die Koelnmesse zählt zu den bekanntesten Arbeitgebern in Köln. Magst du uns einen Einblick geben?

Catja Caspary: Gerne: Das Koelnmesse-Team umfasst knapp 1.000 Mitarbeitende, rund 800 davon arbeiten im Headquarter in Köln. Die Koelnmesse ist Service-Anbieter durch und durch und Impulsgeber für viele internationale Branchen. Besucher und Aussteller aus der ganzen Welt kommen zu uns, um auf einem der größten Messegelände der Welt Produkte und Trends zu präsentieren und weltweit Geschäfte zu machen. In Köln und in den wichtigsten internationalen Märkten organisiert und betreut die Koelnmesse jedes Jahr rund 80 Messen, Ausstellungen, Gastveranstaltungen und Special Events in physischen, hybriden und digitalen Formaten. Über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Bereich der Marketing-Kommunikation und somit machen Kommunikations- und Marketingexpertinnen und -Experten einen großen Teil der Belegschaft aus.

Was sind eure Herausforderungen? Woran arbeitet ihr gerade?

Catja Caspary: Wir haben die Expertise und die Beratungskompetenz für exzellente, integrierte 360-Grad-Marketing-Kommunikation und setzen diese täglich um. Die Digitalisierung treibt uns dabei an: Die Kanäle und das Nutzungsverhalten unserer Kunden in den einzelnen Kanälen hat sich – auch bedingt durch die Pandemie – rasant verändert und tut es noch. Unsere Kunden erwarten eine gezielte, personalisierte Ansprache entlang der gesamten Customer Journey sowie die Generierung von Reichweite für die eigenen Produkte. Das fordert uns und zugleich spüren wir, dass wir mit einer klaren Vision, unserer Veränderungsbereitschaft und einem starken Team auf dem richtigen Weg sind. Dabei sind wir immer auf der Suche nach frischen Köpfen, die über digitales und technisches Know-how und Kompetenzen verfügen.

Wie kann die Kooperation zwischen Koelnmesse und dem Marketing Club Köln-Bonn dort weiterhelfen?

Catja Caspary: Der MCKB ist für mich ein optimaler Ort zum Netzwerken. Hier werden Trends identifiziert und besprochen sowie Ideen weiterentwickelt. Darüber hinaus verspreche ich mir, mit Nachwuchstalenten und erfahrenen Marketers in Kontakt zu kommen. Außerdem spannend ist die Ladies Lounge, also die Vortragsreihe des MCKB für den Austausch starker und zielstrebiger Frauen untereinander.

Wieso ist die MCKB-Ladies Lounge so spannend für dich?

Catja Caspary: Ich bin Mitglied unseres Koelnmesse-internen Frauennetzwerks Female Leadership 2.0 der ersten Stunde. Indem wir Frauen in ihrer beruflichen Weiterentwicklung unterstützen, Wissen und Erfahrungen austauschen und das Netzwerken innerhalb - und auch außerhalb - der Koelnmesse fördern, machen wir das Thema „Frauen in Führung“ stärker sichtbar und fördern mit Events und Impulsvorträgen karrierebewusste Frauen. Organisiert wird all das aus dem Netzwerk heraus und von meinen Kolleginnen im Female Leadership Board. Die Ladies Lounge wird ab März 2022 eine tolle Bereicherung für uns sein. Wir freuen uns auf den Austausch!

Danke Catja - Wir freuen uns auch!

FEMALE EMPOWERMENT - ZuSAMMEn MIT DER KOELNMESSE 

„An der Koelnmesse kommt man nicht vorbei - egal ob bildlich oder wörtlich gesprochen! Wir freuen uns sehr, einen so wichtigen Player als Kooperationspartner gewonnen zu haben und dass wir ab sofort gemeinsam mit dem Female Leadership Netzwerk der Koelnmesse am Female Empowerment innerhalb und außerhalb des MCKB arbeiten.“

Katrin Walberer, Geschäftsführerin des Marketing Clubs Köln-Bonn

Mehr zur Koelnmesse

Unsere Kooperations
Partner

Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern für das Vertrauen und die erfolgreiche Zusammenarbeit.

FC Köln
Kölner Haie
Viktoria Köln
ISM
Design Offices Köln
Heute und Morgen
Kaiserschote
Bonnfinanz AG
Guestoo
Haptica
THE VIEW COLOGNE
Go.Live.CGN
Ponyhof Deluxe
Gaffel Kölsch
Koelnmesse