Nachruf

Nachruf
Prof. Dr. Kurt F. Troll und
Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Richard Köhler

Köln, 10. Oktober 2020

Liebe Mitglieder,

im September sind zwei herausragende Persönlichkeiten und langjährige Mitglieder des Clubs verstorben: Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Richard Köhler und Prof. Dr. Kurt F. Troll.

Wir verlieren mit ihnen wichtige Impulsgeber, die mit Herz und viel Engagement im Clubleben aktiv waren. Wir werden beiden ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen.

Der Vorstand

Nachruf Prof. Dr. Kurt F. Troll

Am 27. September 2020 verstarb unser hochgeschätzter Ehrenpräsident im Alter von 77 Jahren.

Von 1965 bis 1970 studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Bis 1983 blieb er dort als Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Koppelmann, bei dem er auch promovierte.
Ein interessantes Job-Angebot ließ ihn 1984 in die Pharma-Industrie wechseln, wo er 10 Jahre in Leitender Tätigkeit die Internationale Marktforschung der Bayer AG verantwortete.
1994 zog es ihn in die Lehre zurück und er arbeitete als Professor für Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Messewesen an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur Leipzig. In seinem (Un-)Ruhestand lehrte er an der Hochschule Bochum und er Fresenius Hochschule.

Auf Empfehlung seines Mentors Prof. Koppelmann trat er 1979 in den Marketing Club ein, eine Entscheidung, die sein Leben prägte - wie er nicht müde wurde zu betonen - aber auch den Marketing Club. 1980 wurde er in den Vorstand gewählt, wo er 13 Jahre das Ressort Programm verantwortete und von 1994 bis 2000 als Präsident die Geschicke des Clubs leitete. Seit 2000 war er Ehrenpräsident und aktiver Beirat.

Er war stets auf der Höhe der aktuellen Marketing Trends und ein wichtiger Impulsgeber für das Programm. Die Vernetzung des Clubs mit der Stadt Köln und den Oberbürgermeistern von Köln und Bonn war ihm eine wichtiges Anliegen. 2005 wurde er zum ersten Wirtschaftsbotschafter der Stadt Köln berufen. Wir blicken mit Hochachtung und tiefer Wertschätzung auf das Wirken von Prof Dr. Troll in unserem Club zurück.

Wir verlieren mit ihm nicht nur einen hervorragenden Wissenschaftler, sondern auch einen großartigen Menschen und unermüdlichen Förderer, der uns bis zuletzt mit seinen Ideen und Gedanken begeisterte.

Ehrenmitglied Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Richard Köhler

Am 4. September ist unser geschätztes Ehrenmitglied Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Richard Köhler verstorben.

Er studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Würzburg und Mannheim. In Mannheim erhielt er auch seinen Doktortitel und habilitierte sich. Seine erste Station als ordentlicher Professor führte ihn 1973 an die RWTH Aachen. Seit 1979 war er bis zu seiner Emeritierung als Direktor des Seminars für ABWL, Marketing und Marktforschung an der Universität zu Köln tätig.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Richard Köhler gehörte zur Generation der „Marketingpioniere“, die das Fach in der deutschen Betriebswirtschaftslehre aufgebaut und damit die Grundlagen für das hervorragende Renommee geschaffen haben, das die deutsche Marketingdisziplin heute international genießt.

Er zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten im Marketing, was in zahlreichen Titeln und Ehrungen gewürdigt wurde.

Viele Mitglieder des Marketing Club Köln-Bonn haben bei ihm studiert oder kannten ihn aus seinen Fachbüchern, Vorträgen und mehr als 240 Veröffentlichungen. Seit mehr als dreißig Jahren war er Mitglied im Marketing Club Köln-Bonn. Mehr noch: Er fühle sich dort wirklich zugehörig und freute sich auf jede Veranstaltung, an der er teilnehmen konnte. Engagiert widmete er sich insbesondere der Marke „Marketing-Club“. Das Clubleben ermöglichte, ihn als Referent, Diskutant und interessierter Zuhörer zu erleben.

Es war eine Ehre, ihn in unserem Club zu wissen. Mit seiner ausgeprägten Persönlichkeit, seinem tiefen Fachwissen und seiner stets angenehmen, sympathischen Art hat er unseren Club bereichert. Er wird uns und der Marketingwelt sehr fehlen.

Unsere Kooperations
Partner

FC Köln
Kölner Haie
Die PR Berater
TÜV Rheinland
Heute und Morgen
Guestoo
Kaiserschote
Haptica
Gaffel Kölsch
Welthungerhilfe
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Hochschule Macromedia