Fussball und Nachhaltigkeit? Volltreffer!

2. MCKB SPORTMARKETING SUMMIT

FUSSBALL UND NACHHALTIGKEIT? VOLLTREFFER

Köln, Mai 2022

Was für ein gelungener Abend! Nach der Premiere im Oktober 2021 waren wir am 04. Mai 2022 mit dem zweiten Sportmarketing Summit zu Gast bei FC Viktoria Köln 1904 e.V.. Seit dieser Saison haben wir mit dem Drittligisten Viktoria Köln 1904 e.V. einen neuen Kooperationspartner für unseren Club gewinnen können und mit 2. MCKB-Sportmarketing Summit leiten wir diese direkt mit einem ganz besonderen, gemeinsamen Event ein.

In diesem Jahr stand der Sportmarketing-Summit ganz im Zeichen des großen Themas ESG: Environment, Social und Governance. Denn das "V"  im Namen des Drittligisten steht nicht nur für Vussball, sondern auch für Verantwortung. Das Thema ESG hat sich das Club-Management des rechtsrheinischen Drittligisten vor einem Jahr auf die Fahnen geschrieben.

Da das Thema „Nachhaltigkeit“ schon seit einiger Zeit in aller Munde ist, wollten wir es im Rahmen des Expertenpanels ganz genau wissen: In welchen Bereichen übernimmt die Vikoria konkret Verantwortung für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung? Wo liegen auf dem eingeschlagenen Weg Herausforderungen und Hindernisse, was ist bisher passiert und was wird als nächstes angepackt?

Mit von der Partie waren Eric Bock, Geschäftsführer der FC Viktoria Köln Spielbetriebs GmbH, Barbara Kaltz, Head of Sponsoring & Activationder Zurich Gruppe Deutschland sowie Markus Steegmann, ehemaliger Spieler und Sportlicher Leiterder Viktoria. Wie schon bei der Premiere führte auch dieses Mal unser Club-Mitglied, Sport-Kommentator und -Moderator Stefan Fuckert kurzweilig und unterhaltsam durch das Gespräch.

Thema des Abends: „Nachhaltigkeit als Teil der Marketingstrategie von Viktoria Köln 1904 e.V.: Wie lebt man gesellschaftliche Verantwortung als Verein?“

Der FC Viktoria Köln ist sich der gesellschaftlichen Verantwortung, die der öffentlichkeitswirksame Profi-Fußball mit sich bringt, sehr bewusst. Somit war klar: Wir wollen mit einem guten Beispiel voran gehen.

Ein erster Schritt war die Verankerung der sogenannten ESG-Kriterien in der gesamten Ausrichtung des Vereins. Im Bereich „Environment“ stehen vor allem die Maßnahmen rund um das Stadion im Fokus. Inzwischen ist der Sportpark Höhenpark weitgehend autofrei und problemlos per Fahrrad oder mit dem ÖPNV zu erreichen. Weiterhin wird beim Catering, Merchandisingprodukten und Ticketverkauf zunehmend auf nachhaltige, kompostierbare Produkte und digitale Lösungen geachtet.

Als bislang erster und einziger Club der ersten drei Fußballligen hat Viktoria Köln eine sogenannte Gemeinwohlklausel in alle Arbeitsverträge verankert. Dabei sind alle Mitarbeiter verpflichtet, sich mindestens eine Stunde im Monat sozial zu engagieren. Die Aktionen können frei gewählt werden – von Blutspenden, über die Betreuung älterer Menschen bis hin zu Besuchen in Kinderheimen.

Und dieses Verantwortungsbewusstsein spiegelt sich auch im Bereich des Sponsorings wieder: Sponsoring soll einen Mehrwert für beide Seiten bringen. Viele Unternehmen wünschen sich heute mehr als „nur“ ein Logo auf der Bande zu sein. So auch die Zurich Gruppe Deutschland, die seit 2021 Premium-Sponsor des FC Viktoria Köln ist. Die Partnerschaft wurde im Vorfeld sorgfältig ausgewählt. Neben der regionalen Nähe von Stadion und dem Zurich Campus in Köln-Deutz verbindet beide der Fokus auf Nachhaltigkeit und sozialem Engagement.

Das Unternehmen folgt selbst einer starken Ausrichtung auf die ESG-Kriterien. Jetzt könne man sich gemeinschaftlich noch stärker einbringen und beispielsweise Kindern und Jugendlichen gemeinsam zu einer positiven Entwicklung verhelfen. Natürlich soll der eigentliche Job des Vereins, Spiele zu gewinnen, nicht vernachlässigt werden. Doch für Eric Bock reicht das allein heute nicht mehr aus. Gerade deshalb ist für ihn eine Herzensangelegenheit, dass der Verein seine gesellschaftliche Verantwortung vollumfänglich wahrnimmt.

Nach dem Expertenpanel genossen die rund 80 Gäste noch die tolle Atmosphäre im VIP-Bereich des Sportpark Höhenberg und nutzten den Abend für einangeregte Gespräche und Networking. Abschließend resümiert Irene Schönmann, Präsidentin des MCKB: „Beim ersten Mal ist es neu, bei zweiten Mal Wiederholung und beim dritten Mal Tradition. „Deswegen wird unser Sportmarketing Summit natürlich auch in die dritte Runde gehen. Wir freuen uns schon!“, so Jürgen Linnenbürger, Vorstand Mitglieder und Interessenten.

Bildquelle: Besnik Abazaj/Viktoria Köln

Unsere Kooperations
Partner

Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern für das Vertrauen und die erfolgreiche Zusammenarbeit.

FC Köln
Kölner Haie
Viktoria Köln
ISM
Design Offices Köln
Heute und Morgen
Kaiserschote
Bonnfinanz AG
Guestoo
Haptica
THE VIEW COLOGNE
Go.Live.CGN
Ponyhof Deluxe
Gaffel Kölsch
Koelnmesse